Der Server hatte schon mehrere Namen und wurde von unterschiedlichen Firmen/Gruppen entwickelt.

Früher hieß dieser Slimserver, SqueezeCenter oder auch Squeezebox Server.

Heute ist LMS frei verfügbar und wird als Open-Source-Software unter GNU General Public Licens veröffentlicht.

 

Aktuell ist LMS als Nightlybuild in der Version 7.9 verfügbar und kann hier für unterschiedliche Betriebssysteme herunter geladen werden.

DOWNLOAD

Für Interessierte gibt es hier das Changelog.

Changelog 7.9

 

Der Server stellt alle Such-/Ergebnisse bereit und synchronisiert die einzelnen Clients.

Der LMS sollte auf einen möglichst schnellen Rechner installiert werden, da hiervon überwiegend die Systemgeschwindigkeit eures Multiroomsystems abhängt.

Der Server selber benötigt keine große Konfiguration und läuft zum testen ohne weitere Einstellungen.

 

Für weitere Dienste, wie z.B. Tunein, muss ein Konto auf http://mysqueezebox.com/ erstellt werden und diese Zugangsdaten in der Serversoftware eingetragen werden.

 

Nach der Installation ist das Webinterface des LMS unter den Port 9000 erreichbar.

Habt ihr also LMS auf dem Rechner installiert, womit ihr gerade das hier lest, dann ist die Adresse http://localhost:9000 die richtige.